DesktopKnox

Passwort-Manager mit Handy-Komponente

Die kostenlose Software DesktopKnox dient als PC-Komponente für die Handy-Software MobileKnox. MobileKnox versteckt vertrauliche Informationen auf dem Handy hinter einem Master-Passwort. Kombiniert mit der entsprechenden kostenlosen Desktop-Komponente DesktopKnox synchronisiert man die Einträge nach Bedarf zwischen PC und Handy hin und her. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • Inhalt kann auch ganze Textpassagen entha
  • einfache Synchronisierung
  • Import und Export von verschlüsselten Einträgen

Nachteile

  • Masterpasswort als einziger Schutzwall

Gut
7

Die kostenlose Software DesktopKnox dient als PC-Komponente für die Handy-Software MobileKnox. MobileKnox versteckt vertrauliche Informationen auf dem Handy hinter einem Master-Passwort. Kombiniert mit der entsprechenden kostenlosen Desktop-Komponente DesktopKnox synchronisiert man die Einträge nach Bedarf zwischen PC und Handy hin und her.

DesktoKnox startet man als Java-Software ohne Installation. Wie bei dem Handy-Client gibt man vor dem ersten Start das Master-Passwort ein und legt dann Kategorien und Einträge an. Jeder Eintrag enthält Eingabefelder für Titel und Inhalt. Dieser besteht aus ganzen Textpassagen oder einfachen Logins und Passwörtern. Ein Passwort-Generator sowie Wortkürzel für Textbausteine runden die Optionen in DesktopKnox ab.

DesktopKnox erlaubt den Import und Export von verschlüsselten oder unverschlüsselten Einträgen als XML-Dateien. Darüber hinaus synchronisiert man die jeweils auf dem Rechner oder im Handy angelegten Einträge über eine Bluetooth- oder Kabelverbindung. Abhängig davon, ob sich der Rechner hinter einem geschützten Netzwerk befindet oder direkt mit dem Handy kommuniziert, bietet DesktopKnox die Optionen Server-Sync oder Direct-Sync.

Fazit DesktopKnox offeriert eine einfache und bequeme Eingabehilfe für Passwörter oder andere vertrauliche Informationen auf Java-basierten Handys. Durch die einfache Übertragung auf das Handy beschleunigt man die Arbeit mit der mobilen Komponente. Der Export als XML-Datei erlaubt dem Nutzer darüber hinaus, Logins in anderen Anwendungen weiter zu verwenden. Da die Anzahl der Versuche bei der Eingabe des Master-Passworts nicht begrenzt zu sein scheint, ist die Freeware allerdings für so genannte Brute-Force- oder Wörterbuchangriffe anfällig.

DesktopKnox

Download

DesktopKnox 2.6

— Nutzer-Kommentare — zu DesktopKnox

  • brauni2

    von brauni2

    "Desktopknox funktiniert nicht mehr"

    Habe das Programm seit einiger Zeit im Einsatz und war zufrieden damit. Seit gesten bringt Desktopknox beim Starten von ... Mehr.

    Getestet am 29. Mai 2012

  • mistig

    von mistig

    "völlig daneben"

    wenn man das Programm startet soll man beim ersten Start das Masterpasswort eingeben - was man natürlich nicht hat, da m... Mehr.

    Getestet am 24. November 2011